Vorträge online von Veranstaltung "Flexibilisierung von Biogasanlagen"

07. März 2014

Am 6. März 2014 fand im Siebenlehn eine Fachveranstaltung zur bedarfsgerechten Stromerzeugung statt

Herr Kübler informiert über die EEG-Novelle
Interessierte und zahlreiche Teilnehmer

FACHVERANSTALTUNG "FLEXIBILISIERUNG VON BIOGASANLAGEN"

Im Folgenden finden Sie die Vorträge der Referenten zur Information:

 08:45 bis 09:00 Uhr Begrüßung

Christian Schulze/ Erik Ferchau

Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V.

09:00 Uhr BLOCK 1 - RAHMENBEDINGUNGEN

09:00 Uhr bis 09:30 Uhr

Aktuelle Entwicklungen in der Politik zur Flexibilisierung von Biogasanlagen

Holger Kübler

Fachverband Biogas e.V., Raitzen

09:30 bis 10:15 Uhr

Handlungsleitfaden zur Umsetzung der bedarfsgerechten Stromerzeugung

Martin Dotzauer

Deutsches BiomasseForschungsZentrum (DBFZ), Leipzig

10:15 Uhr bis 10:45 Uhr

Erste Analyse und Wirtschaftlichkeit der Flexibilitätsprämie

Anne Unger, Energy2market, Leipzig

10:45 Uhr Pause

11:15 Uhr BLOCK II ANLAGENBIOLOGIE

11:15 Uhr bis 11:45 Uhr

Regionale Direktvermarktung - Stromverkauf an den Nachbar

Erik Nielsen, Next Kraftwerke, Köln

11:45 bis 12:15 Uhr

Flexibilisierung der Biogasproduktion

Rüdiger Eckel, Schmack Biogas GmbH

12:15 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr BLOCK III- PRAXISBERICHT UND ANLAGENTECHNIK

13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Praxisbericht zur Nutzung der Flexibilitätsprämie

Jens Fromm, Unternehmensgruppe SEYDALAND, Seyda

14:00 bis 14:30 Uhr

Anforderungen an die BHKW-Technik im "Fernregelbetrieb"

Steffen Hollatz, MAN Motor, Nürnberg

14:30 Uhr Ende der Veranstaltung