Unser Bioenergie-Infostand auf mehreren sächsischen Veranstaltungen - Besuchen Sie uns!

06. Oktober 2014

Wir informieren Sie auf mehreren Veranstaltungen zur energetischen und stofflichen Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen

Im Rahmen des Projektes "Förderung des Anbaus und der Verwertung von nachwachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V." (gefördert mit Mitteln des Freistaates Sachsen" ist der Verein auf verschiedenen Veranstaltungen mit Informationen über Bioenergie präsent:

- am 23. August 2014 von 10:00 bis 18:00 Uhr beim Hoffest "300 Jahre Ausspanne Niederbobritzsch- Nachhaltigkeit neu erleben" halten die Projektmitarbeiter einen Vortrag zur Thematik "Bioenergie - das Multitalent in der Energiewende" und sind mit dem Rapsölauto und Pflanzenölpresse zum selbst ausprobieren vor Ort im Hof am alten Fernweg, Talstraße 29, 09627 Bobritzsch (neben Mosterei Niederbobritzsch). Das Programm im Flyer

- am 5.-6. September 2014 beim 23. Tag der Sachsen "NATUR"lich Großenhain" werden wir über Bioenergie mit Spiel-Pelletkasten, Sachsen-Puzzle, NAWARO-Quiz und Broschüren informieren. Unser Bioenergie-Stand befindet sich in der Carl-Maria-von-Weber-Allee. Weitere Informationen unter www.tagdersachsen2014.de/

- 20.-21. September 2014 zum Altmittweidaer Erntedankfest gibt es viele Informationen über Bioenergie im Festgelände Gasthof Ritterhof, Hauptstraße 96, 09648 Altmittweida von 10:00 bis 18:00 Uhr zu entdecken. Weitere Informationen unter http://www.erntedankfest-altmittweida.de/index.htm

- 11. Oktober 2014 kann von 10.00 bis 15.00 Uhr zum Herbstfest der Agrargenossenschaft "Bergland Clausnitz" eG, Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Clausnitz die GPS-Tour "Bioenergie" in Clausnitz entdeckt werden.  Weitere Informationen auf der Homepage

-am 14. Oktober 2014 zur 10. Sächsische Biogastagung von 09:30 bis 14:30 Uhr im Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Lehr-und Versuchsgut (Multifunktionshalle), Am Park 3, 04886 Arzberg OT Köllitsch, Informationen im Flyer

Sprechen Sie uns uns bei Informationsbedarf  auf den Veranstaltungen oder über unsere Kontaktdaten an:
Erik Ferchau / Janine Pfeifer, Tel. 03731-7980700, Mail: kontakt@biomasse-freiberg.de