Erfolgreiche Aufklärung über Bioenergie auf sächsischen Veranstaltungen im Spätsommer 2014

17. Oktober 2014

Biogas, Biokraftstoffe, Holzenergie - zahlreiche Bürger haben von uns Informationen aus erster Hand erfahren und selbst erlebt

Car-Sharing-Auto mit Pflanzenöl als Kraftstoff beim Hoffest "300 Jahre Ausspanne Niederbobritzsch"
Altmittweida Erntedankfest - unser Stand zur Bioenergie
Bioenergie-Ausstellungsobjekte in Altmittweida
Pflanzenöl-Presse zum Tag der Sachsen in Großenhain

Auf mehreren sächsischen Veranstaltungen (Hoffesten, Erntedankfesten, Fachveranstaltungen) im Sommer/Herbst 2014 führten wir Bildungsarbeit im Bereich Bioenergie durch. Durch Gespräche, Aktionen (u.a. selbstständiges Pressen von Rapssamen zu Rapsöl, Biogasgewinnung) und Broschüren sind Bürger über die energetische und stoffliche Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen informiert wurden.

Die Aktivitäten fanden im Rahmen des Projektes "Förderung des Anbaus und der Verwertung von nachwachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V." (gefördert mit Mitteln des Freistaates Sachsen" statt.

- am 23. August 2014 beim Hoffest "300 Jahre Ausspanne Niederbobritzsch- Nachhaltigkeit neu erleben", Hof am alten Fernweg, Talstr. 29, 09627 Bobritzsch: Unser Vortrag "Bioenergie - das Multitalent in der Energiewende"

- am 5.-6. September 2014 beim 23. Tag der Sachsen "NATUR"lich Großenhain" mit über 300.000 Besuchern. Informationen unter www.tagdersachsen2014.de/

- 20.-21. September 2014 zum Altmittweidaer Erntedankfest, Hauptstraße 96, 09648 Altmittweida. Informationen unter http://www.erntedankfest-altmittweida.de/index.html

- 11. Oktober 2014 Herbstfest der Agrargenossenschaft "Bergland Clausnitz" eG, Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Clausnitz. Nachlese auf der Homepage

- 14. Oktober 2014 in Köllitsch 10. Sächsische Biogastagung mit offizieller Eröffnung der Ausstellung "Biogasanlagen in Sachsen" (Zusammenarbeit von LfULG und Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V.) und Vorträge von Referenten

Kontakt: Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V., Erik Ferchau / Janine Pfeifer, Tel. 03731-7980700, Mail: kontakt@biomasse-freiberg.de